Vor einiger Zeit war BodyChange für mich ausschlaggebend, mich mit dem Thema Ernährung, aufgrund meiner Vorgeschichte, etwas näher zu beschäftigen. Ich möchte dir meine Erfahrungen und auch Erfolge in diesem Beitrag kurz schildern.

Imakeyousexy, 10-Weeks-Body-Change oder einfach nur BodyChange, bekannt aus dem Fernsehen und vor allem durch das prominente Gesicht von Detlef D. Soost, hat mein Leben und mein Denken zum Thema Ernährung nicht nur grundlegend verändert, sondern mir überhaupt erst mal die Augen geöffnet und mich dazu bewegt. mich mit dem was ich täglich in mich hinein stopfe, zu befassen.

Aber was ist BodyChange überhaupt?

Bei BodyChange handelt es sich nicht um eine Diät, wie viele sicher denken, sondern um eine Umstellung deiner Ernährung. Das Konzept ist zum einen darauf abgerichtet, eine ganzheitliche und vollwertige Ernährung zu erreichen, nicht nur für eine kurze Dauer, sondern langfristig und nachhaltig. Während des zehnwöchigen Programms wird jedoch recht Eiweißhaltig gegessen. Zum anderen wird mit gezielten intensiven und wirklich guten Workouts die Bewegung gefördert und der Stoffwechsel auf diese Art zusätzlich in Gang gebracht. Unser Stoffwechsel ist unser Fettverbrennungsmotor. Ziel des ganzen ist nicht nur der Abnehmerfolg sondern auch eine bessere Fitness, besseres vitales Wohlbefinden auf ganzer Linie sozusagen.

Um abzunehmen muss ich doch bestimmt hungern, oder?

Nein! Ich habe sogar als ich das 10-wöchige Programm gemacht habe, anfangs viel mehr gegessen bis ich mich zurecht gefunden habe. Das Programm verzichtet nicht komplett auf Kohlenhydrate, im Gegenteil, sie sind sogar Bestandteil des Ernährungskonzepts, jedoch werden die bösen schnellen einfachen Kohlenhydrate wie Weißmehl und Zucker weggelassen. Komplexe Kohlenhydrate (in der Regel Polysaccaride) wie Bohnen oder Erbsen sind Bestandteil und sollen auch gegessen werden. Man lernt sich mit dem richtigen statt zu essen. Kalorien zählen ist hier gar kein Thema, es geht lediglich um die Richtige Zusammensetzung dessen was du isst. Es gibt Studien darüber dass nicht die Kalorien das Maß zur Gewichtskontrolle sind – sondern Kohlehydrate.

Viele Rezepte machen es dir am Anfang leicht deine Ernährung umzustellen und dich zurecht au finden. Detlef D. Soost zeigt dir das ein oder andere Rezept im Video gut erklärt und bereitet es mit dir zu.

Also, satt essen lautet die Devise.

Die Workouts – Der Bewegungsturbo

Keine angst, du musst dich nich übermäßig und auch nicht täglich verausgaben. Die Workouts von BodyChange bewegen sich in einem zeitlichen Rahmen von etwa 2 x 20 Minuten pro Woche und das erst ab der dritten Woche. Mit zahlreichen Trainingsvideos wird dir von Detlef D. Soost ausführlich und gut Übung für Übung erklärt. Bündige aber effektive Workouts die dein Erfolg beim Abnehmen und deine körperliche Leistungskraft deutlich verbessern. Ich habe, muss ich gestehen, nicht immer fleißig meine Workouts gemacht, ich habe mich statt dessen ein bis zwei mal die Woche auf mein Mountainbike gesetzt und bin in den Wald, meinem Erfolg hat das nicht geschadet. Du siehst also, du kannst auch auf andere Weise Sport treiben, wichtig ist finde ich nur, dass du es tust. Nicht nur zum abnehmen sondern vielmehr um körperlich einfach fit und leistungsfähig zu bleiben.

Motivation, und das nicht zu knapp

Motivation ist für uns alle das wichtigste um Erfolge zu erzielen. Bei BodyChange wird Motivation groß geschrieben. D. erklärt nicht nur die Workouts gut verständlich und zeigt dir die Zubereitung mancher Gerichte, er ist auch Vorbild und Motivator für deinen Erfolg. Dazu kommen Emails mit Tipps, die Erfolge der anderen BodyChanger und und und. In der Community kannst du dich mit anderen BodyChangern austauschen und dir wertvolle Tipps holen. Mit deinem persönlichen Erfolgs-Tool kontrollierst du von Woche zu Woche deine Erfolge. Ich war sehr motiviert und ich habe auch mein Ziel knapp erreicht.

Was ist nach den 10 Wochen, nehme ich dann wieder zu?

Nein, nicht wenn du dich an das gelernte hältst. BodyChange bietet dir auch in seinem Konzept verschiedene Kategorien der Ernährung. Eine die gezielt auf die Gewichtsreduktion abzielt und daher auch ehr Eiweißhaltig ausgelegt ist, eine für Sporteinheiten um nach dem Sport sofort wieder neue Energie zu schöpfen und eine weitere um einfach dein Gewicht zu halten, in der dann auch wieder etwas mehr Kohlenhydrate vorkommen.

Nach den 10 Wochen muss aber noch lange nicht Schluss sein. Du kannst wie ich, an BodyChange – Next teilnehmen und profitierst jede Woche von neuen tollen Workouts und Rezeptbüchern mit vielen leckeren und abwechslungsreichen Rezepten. Zudem hast du weiterhin Zugang zum Mitgliedsbereich, somit auch zu deinem Erfolgstool, der Community und vielem mehr.

Mein persönlicher Erfolg

Ich habe es geschafft mit BodyChange in 10 Wochen 10 Kilo abzunehmen, meine Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu verbessern und unendlich viel gelernt. Für mich war und ist BodyChange nach wie vor der Grundstein zur Veränderung meines Lebens und meiner gesamten Vitalität. BodyChange ist nach wie vor mein täglicher Begleiter. Ich kann nur positives darüber berichten und höre auch von Leuten die es auch gemacht haben nur gutes. Dennoch muss ich sagen dass es auch ein gewisses Maß an Selbstdisziplin voraussetzt und ein Erfolg nicht garantiert werden kann. Manche gesundheitliche oder auch andere Umstände beispielsweise können dem Erfolg hier im Wege stehen. Zudem rate ich bei solchen Lebensveränderungen, auch wenn sie eigentlich nur positives mit sich bringen können wie ich finde, mit deinem Hausarzt im Vorfeld darüber zu sprechen. Ärzte stehen dem aber in aller Regel sehr positiv gegenüber, also nur keine angst.

Selbst Daniela Katzenberger ist wie ich jüngst erfahren habe mit BodyChange erfolgreich.